Um den besonderen Belastungsbedingungen der aktiven Landwirtsfrauen durch Betrieb und Familie Rechnung zu tragen, bietet die Reha-Klinik Frisia in Bad Tölz erneut besondere Kurgänge für 2023 / 2024 an.

Das oberbayerische Bad Tölz liegt umgeben von Bergen und Seen im idyllischen Isarwinkel. Dort wird den Bäuerinnen aus ganz Deutschland die „klassische“ orthopädische Rehabilitation angeboten. Die Kurdauer beträgt wie üblich 3 Wochen. Abgesehen von speziellen Veranstaltungen soll der Erfahrungsaustausch in einer Gruppe von 15 Bäuerinnen für einen nachhaltigen Kurerfolg sorgen. Dies hat sich bei früheren Bäuerinnen-Kuren bestens bewährt.

Voraussetzung für die Bewilligung ist, wie bei jeder Rehabilitationsmaßnahme über die Alterskasse, dass gesundheitliche Einschränkungen in Bezug auf die Erwerbsfähigkeit vorliegen und dass das Heilverfahren diesen nachhaltig positiv entgegenwirken kann. Bei Interesse empfehlen wir eine baldige Antragsstellung.

Termine für 2024

02.01. und 03.01.2024
09.01. und 10.01.2024
16.01. und 17.01.2024
23.01. und 24.01.2024
30.01. und 31.01.2024
06.02. und 07.02.2024
13.02. und 14.02.2024
20.02. und 21.02.2024
27.02. und 28.02.2024
05.03. und 06.03.2024
12.03. und 13.03.2024
19.03. und 20.03.2024

Wir vom Landvolk stehen Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung:

Heike Wrede Tel: 0471-9249 516

Eine Dorfhelferin kann – soweit die Voraussetzungen gegeben sind – für die Zeit der Rehabilitationsmaßnahme beantragt werden.